Wenn man nach China gehen m├Âchte, ist das eine tolle Sache! Wir von InternChina wollen euch bei dieser Entscheidung gerne unterst├╝tzen und euch dazu animieren, diesen Schritt zu gehen. Jedoch sollte man auch bedenken, dass China immernoch zu den Entwicklungsl├Ąndern geh├Ârt und eine Jahrtausende alte Geschichte hat, die j├╝ngsten Entwicklungen sind au├čerdem stark von einem sehr speziellen politischen System gepr├Ągt. Jeder wird seine eigenen China-Erfahrungen machen, es gibt nicht nur das EINE China. Es kann jedoch helfen mehr Facetten zu verstehen, wenn man sich auf sein Abenteuer besser vorbereitet und sich etwas beliest.

Es gibt sehr viele gute B├╝cher ├╝ber China: Reisef├╝hrer (ernste und humoristische), Romane, Geschichts ÔÇôund Kulturb├╝cher. Es gibt auch viele andere Quellen, ├╝ber die man sich ├╝ber China informieren kann (wie z.B. die Chinabeitr├Ąge in der ZDF- oder ARD-Mediathek), ich denke jedoch pers├Ânlich, dass man sich durchaus die Zeit nehmen sollte und ein paar B├╝cher liest, bevor man nach China kommt. Es kann einem jede Menge ersparen, wenn man sich richtig vorbereitet hat! ­čÖé

***Im Folgenden nun die B├╝chertipps (Wenn ihr auf die Links klickt, kommt ihr zu Amazon, sodass ihr diese B├╝cher direkt kaufen k├Ânnt)***

Bitte seht diese Liste nicht als vollst├Ąndig, es sollen jeweils Anregungen sein und es sind B├╝cher, die mir pers├Ânlich sehr gut geholfen haben.

Chang, Jung (1991):Wilde Schw├Ąne: Die Geschichte einer Familie. Drei Frauen in China von der Kaiserzeit bis heute
Dieser Klassiker ist ein autobiographischer Roman, der von 4 Generationen in China erz├Ąhlt, begonnen w├Ąhrend der Kaiserzeit, und bis ins moderne China f├╝hrt. Es werden Einblicke in geschichtliche Ereignisse und Entwicklungen gegeben, die in einem Geschichtsbuch niemals so plastisch dargestellt werden k├Ânnten! W├╝rde ich f├╝r alle empfehlen, die nicht so gerne Sachtexte lesen.

Gernet, Jacques (1972):Die Chinesische Welt von den Anf├Ąngen bis zur Neuzeit
Dieses umfassende Geschichtsbuch geh├Ârt zur Grundausstattung jedes Sinologen. Man muss schon ein Geschichtsfanatiker sein um sich da durchzubei├čen, es gibt aber kaum ein informativeres Buch, welches sich vor allem mit der ├Ąlteren chinesischen Geschichte besch├Ąftigt.

Heilmann, Sebastian (2004):Das politische System der Volksrepublik China
Ein absolutes Muss f├╝r jeden Politikwissenschaftler, aber auch f├╝r politisch Interessierte. Es ist ein wissenschaftliches Sachbuch, sehr gut recherchiert von dem bekannten Sinologen Sebastian Heilmann.

H├Ąring-Kuan, Petra (2004):Meine chinesische Familie: Drei├čig Jahre Wandel in China
Eine autobiographische Geschichte einer Sinologin, die in eine chinesische Familie einheiratet. Sie beschreibt ihren Weg in die und mit der Familie ÔÇô sehr beeindruckend und besonders geeignet, wenn ihr euch f├╝r die Entwicklung China seit der ├ľffnungspolitik interessiert.

Passmore, Jacki (2003):Genie├čer unterwegs: China. Rezepte und kulinarische Notizen
Mein absoluter Liebling ÔÇô leckere und authentische chinesische Gerichte einfach beschrieben! Lassen sich superleicht nachkochen und stellen alles in den Schatten, was ihr aus sogenannten ÔÇ×chinesischenÔÇť Restaurants kennt.

Rosendorfer, Herbert (1983):Briefe in die chinesische Vergangenheit
Ein fiktiver Roman, beschreibt sehr eindrucksvoll das alte China mit einem humoristischen Blick. Sehr geeignet, wenn ihr nicht an Sachb├╝chern interessiert seid.

Schmidt, Christian Y. (2009):Bliefe von Dl├╝ben
Sehr witziger und hinrei├čender Kulturf├╝hrer f├╝r das moderne China. Einfach geschrieben und in kurze Abschnitte gegliedert, aber authentisch und mit einem Blick f├╝rÔÇÖs Gro├če Ganze. Liest sich sehr sch├Ân in kleinen H├Ąppchen!

Schmidt, Helmut und Sieren, Frank (2006):Nachbar China
Ein anregendes Interview mit Altbundeskanzler Helmut Schmidt, der ein gro├čer Chinakenner und ÔÇôfreund ist. Sehr interessant und bietet Stoff zur Diskussion!

Schmidt-Glintzer , Helwig (2006):Das neue China: Von den Opiumkriegen bis heute
Ein weiteres wissenschaftliches Geschichtsbuch, welches in den Schr├Ąnken von Historikern und Sinologen nicht fehlen darf! Ein Faktenbuch f├╝r alle, die es ganz genau wissen wollen!

Seitz, Konrad (2000):China: Eine Weltmacht kehrt zur├╝ck
Der ehemalige deutsche Diplomat Konrad Seitz schreibt ├╝ber die moderne chinesische Geschichte ÔÇô ein Mischmasch aus Fakten, Anekdoten und Erinnerungen. Nicht nur sehr gut recherchiert und informativ, sondern auch lesbar, wenn man kein Geschichtsfan ist.

Sieren, Frank (2006):Der China-Code: Wie das boomende Reich der Mitte Deutschland ver├Ąndert
Eine Analyse von dem Chinakenner Frank Sieren, verst├Ąndlich und nachvollziehbar geschrieben, faktenbasiert, und auch ab und an unterhaltsam. F├╝r alle, die sich f├╝r die Wirtschaftsaspekte in China interessieren.

Strittmatter, Kai (2011):Gebrauchsanweisung f├╝r China
Noch ein humoristischer Kulturf├╝hrer. Wer den nicht vor seiner Chinareise liest, ist selber schuld! Unbedingt auf die Weihnachtswunschliste setzen! Zum Todlachen, wirklich!

Wang, Xiao Hui und Monika Endres Stamm (2000):T├Âchter des halben Himmels: Sieben Frauen aus China
Sehr sch├Ânes Buch ├╝ber 7 chinesische Frauen, die von Xiao Hui Wang und Monika Endres-Stamm interviewt wurden. Ihre Lebenswege und Geschichten werden einf├╝hlsam nachgezeichnet. Ein unbedingtes Muss um die moderne Frauengeneration in China zu verstehen.

Ich hoffe, dass ich euch damit helfen konnte und ihr besser vorbereitet nach China kommt. Da ja bald Weihnachten ist, solltet ihr die Gelegenheit nutzen und euch ein paar von diesen B├╝chern w├╝nschen, lesen lohnt sich auf jeden Fall!
Viel Spa├č beim Schm├Âkern!

Eure Jenny

Wenn du an einem Sprachkurs, einem Aufenthalt bei einer Gastfamilie, einem Praktikum bei oder mit uns interessiert bist, dann bewirb dich jetzt per Mail info@internchina.com oder schau dir unsere Homepage www.internchina.com an!