China: Das Land der Mitte, inzwischen an der Spitze der Weltwirtschaft und Weltpolitik und zugleich einer der wichtigsten Export- und Importpartner fĂŒr Deutschland.
Doch wie funktioniert das GeschÀftsleben eigentlich in China?

Hier sind einige Tipps fĂŒr erfolgreiche GeschĂ€fte in China:

  1. Kontakte (Guanxi) sind alles in China. Versuchen Sie möglichst frĂŒh gute Kontakte in China zu knĂŒpfen und diese auch aufrecht zu erhalten.
  2. Zwischen privat und geschĂ€ftlich wird oft nicht getrennt, daher wird sehr viel Wert auf ein gemeinschaftliches Essen im Anschluss an ein Meeting gelegt, welches ausschlaggebend fĂŒr den Erfolg einer Verhandlung sein kann. GesprĂ€chsthemen beinhalten unter anderem Familie, Gehalt und Hobbies. Die Regierung, bzw. chinesische Politik im Allgemeinen,  sollte eher nicht thematisiert werden.
  3. Visitenkarten. Achten Sie darauf ausreichend Visitenkarten mit einer guten Aufmachung auf ihre China-Reise mitzunehmen. Neben ihrem deutschen Namen kann auch eine chinesische Übersetzung hilfreich sein. Wenn Sie Visitenkarten erhalten, nehmen Sie diese mit beiden HĂ€nden in Empfang und betrachten Sie die Karte aufmerksam. Visitenkarten sollten nicht bekritzelt oder einfach in die Hosentasche gesteckt werden.
  4. Gehen Sie vorsichtig mit Kritik um. In China ist es sehr wichtig sein Gesicht zu wahren. Eine zu geradlinige Kritik kann zu einem Gesichtsverlust ihres GegenĂŒbers und damit zum Scheitern von Verhandlungen fĂŒhren.
  5. Bleiben Sie aufmerksam und versuchen Sie zwischen den Zeilen zu lesen. Oft werden wichtige Dinge nicht am Anfang genannt; es wird sich eher langsam dem Kern der Sache genÀhert.
  6. Geschenke! Ein kleines Mitbringsel fĂŒr Ihren GeschĂ€ftspartner wird sicherlich einen guten Eindruck machen. Dabei sollten allerdings Uhren und weiße Blumen aufgrund ihrer Symbolik vermieden werden. Rot ist hier die Farbe der Wahl.
  7. Ein “Ja” ist nicht immer ein “Ja”, vielmehr ist es zunĂ€chst einmal die BestĂ€tigung, dass man gehört wurde. Ob es sich um eine Zustimmung handelt sollte vorsichtig eruiert werden.
  8. Seien Sie sparsam mit ihren Emotionen. Laut zu werden oder mit der Hand auf den Tisch zu hauen wird eher als Zeichen von schlechtem Benehmen gesehen.